HebammenBefragung in der Ortenau


Liebe Hebammen, liebe Entbindungspfleger,

 

wie sieht Ihr Arbeitsalltag als Hebamme/ Entbindungspfleger aus?
Wo und in welchen Bereichen arbeiten Sie?
Welche Leistungen der geburtshilflichen Versorgung decken Sie ab?

 

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das Netzwerk für Familien und Hebammen Ortenau e.V. Aktuell liegen dem Ortenaukreis keine zuverlässigen Zahlen vor. Wir wissen nicht, wie viele Hebammen und Entbindungspfleger im Ortenaukreis tätig sind. Wir haben keine Kenntnisse darüber, welches Leistungsspektrum insgesamt angeboten wird. Parallel befragen wir junge Familien aus dem Ortenaukreis. Dies ermöglicht eine Gegenüberstellung beider Sichtweisen und die Ableitung eines umfassenden Bildes zur geburtshilflichen Versorgungsituation im Ortenaukreis.

 

Um dieses Ziel erreichen zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe.

  • Sie waren im Jahr 2018 im Ortenaukreis als Hebamme/ Entbindungspfleger tätig?

Dann laden wir Sie herzlichst zu unserer Hebammenbefragung ein.

Die Befragung findet von 07. Juni bis 14. Juli 2019 in Form einer Online-Befragung statt.

 

----------------------------------------------------------------

Die Hebammenbefragung wurde am 14.07.2019 beendet.

Vielen Dank an alle Hebammen und Entbindungspfleger, die teilgenommen haben!

------------------------------------------------------------

 

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert (Förderkennzeichen 2817LE015). Die wissenschaftliche Begleitung des Projektes obliegt der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Das Projektteam arbeitet nach ethischen und datenschutzrechtlichen Regelungen (siehe Datenschutzkonzept). Ihre Daten werden vertraulich behandelt und anonym ausgewertet. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich. Zudem wurde das Projekt durch die Ethikkommission der Deutschen Gesellschaft für Psychologie als ethisch unbedenklich eingestuft (MW022019).

 

Bei weiteren Fragen oder Anregungen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen:  

 

Ansprechpartnerin: 

Anja Schulz (M.Sc. Gesundheitspädagogin) || Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Netzwerks für Familien und Hebammen Ortenau sowie der Pädagogischen Hochschule Freiburg ||  Tel.Nr.: 0 761 682-481 || E-Mail: anja.schulz@ph-freiburg.de

 

 


Download
Datenschutzkonzept_Strukturanalyse der Hebammenversorgung im ländlich geprägten Ortenaukreis
Weitere datenschutzrechtlichen Hinweise können Sie dem Datenschutzkonzept des Gesamtprojektes entnehmen.
Datenschutzkonzept_ 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 370.5 KB

Kontakt

 

c/o Kordula Kovac

Netzwerk für Familien und Hebammen Ortenau e.V.

 

Obere Rebbergstraße 12

77709 Wolfach 

 

contact@geburt-in-der-ortenau.de